Registrieren Logo

Einzelbegleitung von Personen mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen (ID: 780)

Aufgabe und Ziel

Trotz der weiterhin vom Coronavirus geprägten Situation ist die wertvolle Unterstützung durch Freiwillige gemäss den Bestimmungen des BAG in den Alters- und Pflegezentren des Bürgerspital in gewissen Bereichen wieder möglich. Genauere Informationen erhalten Sie im telefonischen Kontakt mit uns

Sie begleiten einzelne Personen mit einer körperlichen, geistigen oder psychischen Behinderung regelmässig oder phasenweise in ihren Alltagssituationen oder Freizeitaktivitäten. Dies kann Begleitung zur Arbeit, zu Einkäufen, bei Spaziergängen, Besuchen ins Café oder Museum oder gemeinsames Musizieren, Werken oder Kochen/Backen beinhalten.
Sie können aber auch einen Menschen bei einer besonderen Unternehmung (z.B. einem Tagesausflug) begleiten.

Aktuell suchen wir speziell für untenstehende Personen:
 

  • 40-jährig Frau (leichte geistige und psychische Beeinträchtigung): Sie ist kommunikativ, aktiv, friedlich und zuverlässig. Zudem ist sie mobil und kann sich gut ausdrücken. Sie interessiert sich für Kino, schwimmen, spazieren gehen und shoppen.
     
  • Mann (psychische Beeinträchtigung, wohnhaft im Alterszentrum am Bruderholz): Sie begleiten diesen gelegentlich in der Freizeit auf einer Bahnfahrt (die Kosten für die Fahrt werden übernommen). Gesucht wird ein Mann.

    Sie haben Erfahrung im Umgang mit beeinträchtigten Menschen sind empathisch und selbst gerne unterwegs. Es bereitet Ihnen Freude, mit ihrem Einsatz mehr Beweglichkeit und Abwechslung in das Leben eines Bewohners zu bringen. Sie können mit kurzfristiger Verweigerung der geplanten Aktivität umgehen und verfügen über die entsprechend nötige Flexibilität zum Umplanen.

Zeitlicher Rahmen

  • individuell nach Absprache, je nach Einsatz regelmässig (z.B. 1x pro Woche oder 1x pro Monat oder auch 1/2 Tagesausflüge)

Fähigkeiten und Anforderungen

Finden sie diese Aufgabe interessant?
Sind Sie unternehmungslustig, neugierig und einfühlsam und haben Sie Freude daran, mit ihrem Einsatz zu mehr Teilhabe von Menschen mit Behinderung am gesellschaftlichen Leben beizutragen?

Wenn ja, freuen wir uns Sie als freiwillige/r Mitarbeiter/in  bei uns begrüssen zu dürfen.

Mindestalter: 18 Jahre

Leistungen für Freiwillige

  • Dossier Freiwillig engagiert
  • Spesenentschädigung
  • Betriebshaftpflichtversicherung
  • sorgfältige Einführung in Ihre Aufgabe
  • vorausschauende Einsatzplanung durch die Freiwilligen-Koordination
  • regelmässiger Erfahrungsaustausch in einer Gruppe
  • Einladungen zu Festen
  • Möglichkeit einer einsatzspezifischen Weiterbildung

Beschreibung der Einsatzorganisation

Das Bürgerspital Basel ist ein über die Stadt hinaus anerkanntes und wegweisendes sozial-medizinisches Unternehmen.

Mit der Betreuung von Betagten Menschen, der Begleitung und beruflichen Integration von Menschen mit einer Behinderung sowie der medizinischen Rehabilitation erfüllt es Aufgaben, die in der heutigen Gesellschaft ständig an Bedeutung gewinnen.

Freiwilligenarbeit im Bürgerspital Basel geschieht ergänzend zur hauptamtlichen professionellen Arbeit, konkurriert sie aber nicht. Sie ist für die Lebensqualität der hier betreuten Menschen von grosser Bedeutung.

Ihre Bewerbung wird an folgende Organisation übermittelt

GGG Benevol
Zentrum für Freiwilligenarbeit
Telefon: +41 (0)61 261 74 24
E-Mail: info@ggg-benevol.ch

Bewerben Sie sich jetzt!